Lebenszeichen

Ach Gott, sieht das hier anders aus :/ Es tut mir wahnsinning leid, dass ich in den letzten sechs Monaten (!!!) nichts geposted habe. Aber mir war einfach nicht danach, manchmal ist es einfach so. Man hat vielleicht viel zu erzählen, vieles was man sich aus der Seele reden möchte, aber doch keine Muse und Lust es auch zu Papier (o.ä.) zu bringen. Es ist ja nicht so, dass ich total verschwunden bin, ich bin halt nur woanders…bei Tumblr, bei Twitter, …
Und nun hat mich die liebe Cathrin zu einem Tag verdammt, und da kann ich ja nicht nein sagen ;) Auf geht’s!

liebster_award_500

Stell dir vor, du hast einen Gehirntumor. Er kann opertativ entfernt werden. Das würde allerdings bedeuten, dass du dein Gedächtnis verlierst d.h. du erinnerst dich nicht an deine Vergangenheit und auch nicht an die Menschen, die du kennst. Deine Lebenserwartungen läge bei 10 Jahren. Lässt du dich nicht operieren, hast du nur 5 Jahre. Für was entscheidest du dich: Zehn Jahre ohne Gedächtnis oder fünf Jahre mit Gedächtnis?
Was ist das denn für eine gemeine Frage? Cathrin, nein. Ich glaube ich würde mich für die fünf Jahre mit Gedächtnis entscheiden. Ich mag meine Erinnerungen, egal ob gut oder schlecht, sie machen mich zu der Person, die ich heute bin. Ohne mein Gedächtnis würde ich wahrscheinlich für zehn Jahre ein neuer Mensch werden, ich glaube das will ich nicht.

Lieber in einer mäßig zufriedenstellenden Beziehung oder Single und völlig auf dich gestellt?
Single. (Ich war noch nie in einer Beziehung -ha, nun ist es raus- ich kann es also nicht wirklich beurteilen.)

Wann gehst du dieses Jahr zum ersten Mal auf den Weihnachtsmarkt? Was gefällt dir an Weihnachtsmärkten?
Weiß noch nicht, theoretisch bin ich schon über zwei drüber gelaufen, sind halt noch nicht offen.
Ich mag die richtig schönen alten schnuckeligen Weihnachtsmärkte, wo es weihnachtlich duftet und viele traditionelle Dinge verkauft werden. Die ganzen Fressbuden sind mir dagegen egal, ich muss mich auch nicht ewig auf diesen Märkten aufhalten, zu viele Sachen die in mir Panik auslösen können.

Hast du ein gutes Plätzchen-Rezept für mich? Oder mal eine Alternative zu den Plätzchen? Gibt es Weihnachtskuchen?
Wenn sie denn gelingen kann ich dir die schwedischen Weihnachtsterne empfehlen…hab das Rezept momentan nicht bei der Hand, aber ich kann es dir gerne zukommen lassen :)

Und weil ich die Frage von xsehu so schön fand: Kennst du die Mitternachtsformel noch?
Nein, was ist das? Muss ich sie kennen? Oh je, ist bestimmt ’ne Wissenslücke.

Hattest du als Kind auch unsichtbare Freunde? (Diese Frage dient nur dazu mich zu beruhigen, dass ich doch völlig normal bin…)
Nein. Ich hatte habe meine Kuscheltiere ^^

Rückenschonender Rucksack oder wirbelsäulenunfreundliche Umhängetasche?
Im Alltag verwende ich meine frisch erworbene Supercalifragelisticexpialigetisch-Umhängetasche aus Wien. Allerdings ist die nicht sehr groß, sodass man auch nicht viel mit rumschleppen kann ;) Bei längeren Ausflügen verwende ich dann aber einen Rucksack.

Welches Buch/welcher Film wäre ein gutes Weihnachtsgeschenk?
Mmh, spontan fällt mir jetzt „Alles steht Kopf“ ein, allerdings erscheint der erst im Februar auf DVD :/

Haben deine Nachbarn auch gerade Sex?
Momentan nicht. Betonung liegt auf „momentan“.

Gibt es Gott?
Ach du je, so eine Frage an meinem freien Tag.
Ich kann jetzt nur von mir persönlich ausgehen, für mich gibt es keinen Gott, auch wenn ich ihn komischerweise ziemlich oft benenne.

Hast du mich schon bei Twitter gefunden? Dann ist dir vielleicht schon aufgefallen, dass ich über das Jugendwort des Jahres nachgedacht habe. Fällt dir spontan ein, welches Wort das ist? Und was hälst du davon?
Aber natürlich hab ich dich bei Twitter schon gesehen :) Und natürlich habe ich schon wieder vergessen, was das Jugendwort war…warte…Smombie? Was bitte ist denn das? Au wei, ich bin alt. Ist das ein Zombie Smoothie? Ein softy Zombie? Ist es überhaupt ein Zombie?

Das war’s :) Ich hab’s geschafft!
Ja, ich nominiere keinen weiter und denke mir jetzt auch keine weiteren Fragen aus (sorry). Ich bezweifle nämlich, dass mich hier noch so viele verfolgen, auch das tut mir leid. Vielleicht komme ich irgendwann mal wieder, ansonsten wisst ihr ja wo ihr mich finden könnt :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s