I just wanna feel something today


Wenn der eigene Kopf einen immer wieder runterziehen will (und das tut er in den letzten Wochen viel zu sehr und zu oft), muss man einfach in eben diesem immer wieder „I just wanna be ok, be ok, be ok.“ vorsingen. Ob es der Kopf will oder nicht. Denn auf ihn nehme ich keine Rücksicht mehr.
Er verursacht Kopfschmerzen. Er verursacht Schwindel. Er verursacht schnelle Erschöpfung, so schnell, dass ich mich schon nach einem Gang zum Briefkasten auf eine Bank setzen muss. Er verursacht ständige Müdigkeit.
Ich hab darauf keine Lust mehr, ich will wieder über etwas positiveres berichten. Einen Schritt habe ich schon getan, doch leider ist er missglückt. Aber ich darf jetzt nicht aufgeben.
Denn: I JUST WANNA BE OK!

Advertisements

4 Kommentare zu “I just wanna feel something today

  1. Was einen draufsetzt ist, dass viele sowas nicht akzeptieren können. Verstehen erwarte ich ja gar nicht, nur die Tatsache, dass das so ist, dass das eine Krankheit ist und nichts mit Zusammenreißen zu tun hat, sollte mehr aangenommen werden.

    Ich bin recht froh, auch gute Phasen zu haben, in denen das alles weniger schlimm ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s