Does everybody know what time it is?

Falls sich jemand gefragt hat, was ich die letzten paar Wochen so gemacht habe, hier ist die Antwort: Ich habe „Home Improvement“ geschaut.
„Home Improvement“ (in Deutschland „Hör mal wer da hämmert“) ist die Serie aus den 90ern, basierend auf Tim Allens Stand-Up-Comedy. Tim, seine Frau Jill, die Kinder Brad, Randy und Mark, die TV-Show Tool Time mit Al und Heidi und natürlich Wilson, der Nachbar.
Abschied2So viele Serien schaue ich nicht, aber wenn dann richtig. Man könnte meinen, ich wäre dann besessen davon. Ich weiß (fast) alle Hintergründe, zu den Schauspielern, zu den Rollen, zu der ganzen Sendung. Ich kann mich da richtig reinknien. Bringt mir zwar nichts, aber ich fühle mich gut dabei.
Die erste Folge wurde 1991 gedreht, die letzte Folge wurde 1999 ausgestrahlt. Das klingt alles so weit weg, aber während ich es schaute, kam es mir so real und echt vor. Ich kam gar nicht auf die Idee, dass das alles schon 20 Jahre her ist.
Meine Lieblingsrolle ist Jill. Schon von Anfang an. Warum? Keine Ahnung. Ich mag die anderen auch, aber Jill ist mir irgendwie ans Herz gewachsen. Vielleicht orientiere ich mich zu sehr an diese „perfekte“ Familie. Wie toll wäre es, später einmal so eine Familie zu haben? Aber dazu müsste ich meinen Hintern hoch kriegen und mein Leben in Ordnung bringen. Bis dahin aber, kann ich mich ja der Illusion hingeben.
Nun habe ich also alle 8 Staffel mit 204 Folgen geschaut. Und die letzte Folge kam und ich dachte (wie jedes Mal): „Neeeein! Hört nicht auf, hört nicht auf!“ Den ganzen Abschied finde ich einfach nur total traurig, aber das Gute an Serien auf DVD ist: Man kann einfach wieder von vorne anfangen.

Eine meiner Lieblingsfolgen ist „Room at the Top“ (Part 1, 2 & 3) und, wie ihr euch sicherlich denken könnt, ich schaue es auf Englisch. Die deutsche Synchroniation finde ich einfach schrecklich. Vor allem, wenn man die Originalstimmen kennt.
Aaah, und was wäre eine Serie ohne Bloopers. Immer wieder ein Genuss.
Habt ihr Lieblingsserien, die immer und immer wieder schauen könnt, ohne das es langweilig wird?

Und nun die Antwort auf die Titel-Frage: TOOL TIME!

Advertisements

6 Kommentare zu “Does everybody know what time it is?

  1. Ich kenn das :) Mir gehts so mit Greys Anatomy. Wenn ich alle 8 Staffeln durch habe (die 9.läuft gerade im Fernsehen) fange ich direkt wieder von vorne an und das ohne Pause. Ich weiß nicht mich beruhigt das total und es wird nie langweilig :)

  2. Mir geht das mit der BigBangTheory so! Und natürlich Englisch ;) Aber vielleicht ist das bei HI auch so, weil man damit aufgewachsen ist; zumindest erinnert das mich immer an heile Welt von früher….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s