Aufmunterungsversuche

Stellt euch vor, ihr sitzt am Küchentisch und könnt nicht aufhören zu weinen. So geschehen vor gar nicht allzu langer Zeit.
Dann passiert etwas, womit ihr nicht gerechnet habt. Der kleine große Bruder beugt sich zu einem und sagt in einem unvergleichlichen Ton:
„Hey du alter Schmollmops!“
Ein Lächeln, ja fast sogar schon Lachen, das einfach unbezahlbar ist. Selbst unter Tränen.

PS: Ich möchte nicht mehr weinen. Und „Findet Nemo“ ist der beste Film überhaupt. Und Dorie hat mit dem Schwimmen recht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Aufmunterungsversuche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s