Rezension: „Der Mann, der den Regen träumt“ von Ali Shaw

Elsa flüchtet aus dem großen und lauten New York in eine kleine einsame Stadt names Thunderstown. Sie möchte wieder zu sich selbst finden, nachdem ihr Vater bei einem Unwetter gestorben ist. So lässt sie ihre ganze Familie zurück und findet bei Kenneth in Thunderstown Unterschlupf. Schon bald kommen ihr die Menschen in diesem Ort komisch vor und auch die Tiere drum herum wirken mysteriös auf sie. Sie beobachtet, wie ein Mann namens Daniel einen streunenden Hund einfach so das Genick bricht und die Menschen im Ort das auch noch toll finden. Auf einem ihrer Spaziergänge durch die Berge entdeckt sie Finn, der gerade dabei war, sich in eine Wolke aufzulösen. Sie ist fasziniert von diesem Mann und schon bald entwickelt sich eine große Liebe daraus. Doch die beiden müssen sich in Acht vor den Bewohnern der Stadt nehmen, die in allem, was sie nicht erklären können, den Teufel sehen.Januar13-003
Ich war von Anfang an von diesem Buch fasziniert. Die Idee, dass das Wetter menschliche Gestalt annehmen kann, finde ich gelungen. Der Schreibstil war flüssig und die Charaktere waren mir allesamt sympatisch (außer natürlich die, die es von vornherein nicht sein sollten). Nur manche Wetterbegriffe sind mir etwas fremd, aber die stören beim Lesen überhaupt nicht. Den englischen Titel „The Man Who Rained“ finde ich passender, als den deutschen. Denn Finn drückt all seine Emotionen über das Wetter aus und vom Träumen ist eigentlich gar keine Rede.
Alles in allem ein gelungenes und sehr zu empfehlendes Buch.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Rezension: „Der Mann, der den Regen träumt“ von Ali Shaw

  1. Pingback: Gelesenes im Januar ’13 « live the moment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s