Nicht nur Arbeit.

Was ist das eigentlich mit diesem:  „Ich möchte noch so viel lesen, aber habe keine Zeit und die Bücher sind auch so teuer, und und und.“ ?
Das Zeitproblem versteh ich natürlich. Das andere nicht so.
Vielleicht liegt’s ja einfach daran, dass ich seit drei Jahren eine Bibliothek vor der Nase habe, bzw. in ihr arbeite (in der Bibliothek, nicht in der Nase). Aber ich verstehe einfach nicht, warum die Leute nicht einfach in die Bibliothek gehen, und für eine Jahresgebühr können sie so viele Bücher, wie sie wollen, ausleihen.
Bibliotheken sind nicht verstaubt, öde, langweilig, trist, oder sonst was. Jeder Tag ist anders.
Und man kann so viel entdecken. Rettet verdammt nochmal unsere schönen Bibliotheken.

So, das wollt ich nur mal gesagt haben…

PS: Den Teddy hatte ein kleines Mädchen vergessen. So lange wachte er über unseren Kinder-Maltisch. Hat sich pudelwohl gefühlt, der Knuffige.

Advertisements

4 Kommentare zu “Nicht nur Arbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s