Die Vergangenheit ruht nicht.

Und die Zukunft rennt.
In der Gegenwart lässt es sich im Moment aber ganz gut aushalten. Sonne, Frühling, der erste Sonnenbrand, Geburtstagsduft liegt in der Luft. Und die Abschlussprüfungen klopfen auch schon an die Tür. Guten Tag, Herr Mai!
Auf der Suche nach einer alten Begebenheit (eine Mauer fiel 1996 in unseren Garten), durchstöberte ich mehrere Fotoalben, die meine Mutti immer feinsäuberlich angelegt hat (und es auch immer noch tut). Mit Wehmut musste ich feststellen, dass ich auf den Bildern glücklicher, fröhlicher aussehe.
Das Rad der Zeit dreht gewaltig. Und das macht mir ehrlich gesagt Angst.

Eine kleine musikalische Untermalung noch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s