Zukunft / Vergangenheit

In dem Moment, als die Stadtuhr zwei schlägt, betritt der Bürgermeister das Podest und beginnt zu lesen. Jedes Jahr das Gleiche. Er erzählt aus der Geschichte von Panem, dem Land, das aus den Trümmern dessen erstand, was einst Nordamerika genannt wurde. Er zählt die Katastrophen auf, die Dürren, die Stürme, die Feuersbrünste, erzählt von dem anschwellenden Meer, das so viel Land geschluckt hat, und erinnert an den brutalen Krieg um die wenige verbliebene Nahrung. Das Ergebnis war Panem mit einem strahlenden, von dreizehn Distrikten umgebenen Kapitol, das seinen Bürgern Frieden und Wohlstand brachte. Dann kamen die Dunklen Tage, der Aufstand der Distrikte gegen das Kapitol. Zwölf wurden besiegt, der dreizehnte ausgelöscht. Der Hochverratsvertrag brachte uns neue Gesetze, die den Frieden sichern sollten; und um uns alljährlich daran zu erinnern, dass die Dunklen Tage sich nie wiederholen dürfen, brachte er uns die Hungerspiele.
Die Regeln der Hungerspiele sind einfach. Zur Strafe für den Aufstand muss jeder der zwölf Distrikte ein Mädchen und einen Jungen für die Teilnahme stellen, die sogenannten Tribute. Diese vierundzwanzig Tribute werden in einer riesigen Freilichtarena eingesperrt, bei der es sich um jede Art von Gelände handeln kann, von glühender Wüste bis zu eisiger Ödnis. Über mehrere Wochen hinweg mpssen die Konkurrenten einander bis auf den Tod beämpfen. Der Tribut, der als letzter übrig bleibt, hat gewonnen.

– aus „Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins

Als ich diese zwei Absätze las, dachte ich mir nur: „Das willst du wirlich lesen? Geht’s da nicht nur um Mord- und Totschlag?“ Ja geht es. Aber nicht nur. Ich fand den ersten Teil total spannend und ich bin froh, dass ich es jetzt auch gelesen habe und mitreden kann. Das zweite Buch liegt schon neben mir und wird auch bald gelesen.
Allerdings bin ich in meinen Büchern im Moment sehr sprunghaft. Ich hüpfe zwischen dem 19. Jahrhundert in Neuseeland und der Zukunft in Panem hin und her. Bisher bin ich noch nicht durcheinander gekommen. Mal sehen wie lange :D

Advertisements

Ein Kommentar zu “Zukunft / Vergangenheit

  1. Beim zweiten Band hat es bei mir etwas gedauert bis mich die Spannung wieder hatte. Aber sie kam! Und wie!
    Wünsch dir weiterhin viel Spaß bei all deinen Büchern =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s