Durchgeknallt (TAG)

Ich wurde getaggt von Cathrin. Mal sehen, ob ich sowas kann :D

Die Regeln sind folgende:

  • Erzähle mindestens 5 Eigenschaften, welche DICH zu etwas Besonderem machen. Bist Du besonders liebenswert, lustig und komisch? Schreibe einen Post und nenne mindestens 5 Marotten, Spleens, Eigenarten, etc.
  • Tagge 3-5 andere Bloggerinnen / Blogger, bei denen es dich besonders interessiert.
  1. Bei mir muss alles nach Plan laufen. Spontanität ist nicht so mein Fall. Wird etwas an einem Plan gestört, kann es sein, dass ich für kurze Zeit aus den Fugen gerate.
  2. Dank meinem Beruf, den ich im Moment erlerne, kann ich in keinen Buchladen mehr gehen, ohne, dass ich Regalordnung betreibe. Was so viel bedeutet: ich schiebe alle Bücher an seinen richtigen Platz und schaue, dass auch ja nichts schief steht. Sonst blutet mein Bibliotheksherz.
  3. Ich bin dafür, dass man ein Aufnahmegerät für Gedanken erfinden sollte. Im Kopf klingt es total super. Aber meistens schaffen es dir Gedanken meist nicht auf’s Papier, auf den Bildschirm oder auch nur aus dem Mund. Es ist zum Verzweifeln.
  4. Ich mache super gerne Fotos. Und auch wenn sie meiner Umwelt meistens nicht gefallen, weil sie ihnen zu „ausgefallen“ sind, mag ich sie trotzdem. Auch ein verschwommenes Bild kann etwas bezauberndes haben.
  5. Ich trinke keinen Alkohol. […] Ich dürft aufhören schief zu gucken. Es ist meine Entscheidung und ich muss sagen, es ist manchmal verdammt schwer gegen Leute anzukommen, die es partout nicht verstehen wollen und einem gewissermaßen das Glas schon an den Mund halten.

Ich tagge alle, die gerne getaggt werden möchten. Habt Spaß.

Advertisements

clouds

Ich schaute während der Fahrt aus dem Fenster. Es scheinte die Sonne und Schäfchenwolken waren am blauen Himmel.
Aber es war nicht mehr das selbe. Es war hier und nicht dort.
Selbst die Schäfchenwolken sehen dort mehr nach Leben aus. Als ob sie gleich lostanzen wollten.