Orangenmädchen

Schöne Singe sind immer viel zu schnell vorbei! Und die blöden Dinge ziehen sich wie nichts! Kann mir mal jemand die Fairness dahinter erklären?
Ich war gestern in Hamburg. Naturülich geplant, aber es wusste fast keiner. Still und heimlich über 400km gefahren, nur um „Das Orangenmädchen“ zu sehen.
Nachdem ich hörte, dass Carolin mitspielen würde, dachte ich: ‚Warum eigentlich nicht?“
Ich lieh mir auf Arbeit das Buch und den Film aus und mir hat beides sehr gefallen. Danach bettelte ich nach Hamburg zu kommen. Irgendein Lichtblick in der trüben Zeit. Und es klappte. Samstag, morgens um 9, saß ich im Auto nach Hamburg. Auch ein Ding der Ungerechtigkeit: ich saß länger im Auto, als im Theater :(
Es war schön, Carolin wieder zu sehen. Auch wenn ich nicht mehr der superdupermega-Fan bin, wie vielleicht vor einigen Jahren. Ein bisschen Erwachsen ist man dann ja doch geworden. Aber die Vorstellung war sehr schön, empfehle ich jedem, der in nächster Zeit mal in Hamburg vorbeikommt :)
Ich hoffe auf mehrerer solche Momente, dass man an dem Schönen festhalten kann, wenn es mal wieder dunkel um einen ist.
Danke für den schönen Tag !

Überleben

Ich kann mich noch erinnern, dass ich Zitaten und Sprüchen diesen Satz gerne hingeschrieben habe. Ich habe immer daran geglaubt. In letzter Zeit leider nicht mehr so. Vielleicht wird es ja noch. Oder wieder.

Aber über was ich eigentlich reden wollte, ist was ganz anderes.
In letzter Zeit hör ich häufig die Sätze „Du isst ja gar nichts!“, „Sei doch nicht immer so mäklig!“ oder „Dein Essen wird kalt!“.
Ich habe mich seit ich klein bin mit dem Essen gestritten. Da sagt man mir immer wieder. Ich verstehe Leute nicht, die sagen, sie gehen gerne essen.
Ich esse, aber nicht gerne. Und nicht weil ich vielleicht zu dick werden könnte (haha, der war gut), ein paar Kilo mehr würden mir sicher gut tun und manchmal wünsche ich die mir auch.
Aber ich will und kann einfach nicht. Für mich ist es irgendwie ein Übel. Keine Freude. Zu doof, dass Essen Überlebenswichtig ist. Gibt es nicht irgendwelche Cheats, wie bei Sims, wo man einfach den Hunger ausstellen kann. Gibt’s sowas?

Ich werde die nächsten vier Wochen mal wieder abwesend sein. Falls mich wer vermissen sollte.
Samstag wird ein schöner Tag. Auf die Wochen danach freue ich mich nicht. Leider.

neues Jahrzehnt

So dann haben wir das wohl auch geschafft. Diesen „runden“ Geburtstag hatte ich so gar nicht im Gefühl, bis die Leitung mit einem Blumenstrauß vor mir stand.
Blumensträuße zu meinem Geburtstag…naja. Erstmal war Muttertag. Und da machen die Blumenhändlicher nun mal bekanntlich (wie an Valentinstag) mehr Geld, als sonst. Und außerdem weiß ich in meiner Wohnung gar nicht wohin damit. Ich hab festgestellt, ich besitze nicht mal ’ne Vase. Da muss sich dringend was ändern.
Naja Geburtstage sind für mich sowieso etwas überbewertet. Von daher, soll’n ’se machen, wie ’se wollen.

Die Tage sind hell, die Tage sind dunkel. Zur Zeit alles durcheinander, hell und dunkel. Weiß und schwarz. Es ist anstrengend, ist man nun glücklich oder ist man es nicht. Unentschlossenheit macht sich breit. Es kann nur alles besser werden, trifft es auch nicht mehr so ganz.

Auf die nächsten 10 Jahre.