here i go again

Tada, man mag es kaum glauben. Ich bin wieder da :) Und wie kam es dazu?
Gute Frage, denn im Prinzip kann ich sie nicht ganz selbst beantworten.

Vermutung 1: Ich habe mich nach meinen 4 Wochen im Ausland ziemlich verändert. Vielleicht nicht äußerlich (na gut, die Haare sind länger), aber innerlich auf jeden Fall. Die schwedische Mentalität gefällt mir tausend Mal mehr, als die deutsche. Ich habe mich ein paar Mal umgedreht, als von einer Deutschen die Rede war. Ich brauchte länger, bis ich merkte, dass sie mich meinen.
Vermutung 2: Ich habe den Drang der Welt etwas mitzuteilen. Ob sie will oder nicht.
Vermutung 3: mir fällt keine weitere Vermutung ein.

Also habe ich geschaut, welcher Blog sich so am Geeignetsten herausstellt. Ob es WordPress sein wird, lass‘ ich mal offen. We will see.
Zu dem Namen: ich wollte soligblomma ein Ende setzen. Und hab mich wieder für Schwedisch entschieden: blå + gul = blagul. Blau-Gelb lässt grüßen.

Ich hoffe, der Blog hält länger durch. Auf eine schöne Zeit :)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s